Telefon Kontaktformular Suche
Chron. Krankheiten › Unsere Versorgung

Chronische Krankheiten und wie wir ihnen begegnen: Unsere Disease Management Programme.


Jeder fünfte Deutsche hat mit einer chronischen Krankheit zu tun, die länger als vier Wochen andauert und kontinuierliche ärztliche Behandlung braucht. Viele davon sind sogenannte Zivilisationskrankheiten, die durch moderne Lebensumstände wie schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, Stress oder Umweltgifte verursacht werden.

Unser Gesundheitssystem ist auf schnelle Hilfe bei akuten Beschwerden ausgerichtet. Was in vielen Fällen ein Segen ist, wird bei chronisch Kranken zum Problem. Denn sie brauchen langfristige, am besten zentral koordinierte und informierte Behandlung. Dann können Über-, Unter- oder Fehlversorgung verhindert werden.

Rundum versorgt dank DMP

Seit 2002 gibt es deshalb auch in Deutschland die aus den USA stammenden Disease Management Programme (DMPs). Sie sorgen dafür, dass Patienten mit chronischen Krankheiten nur noch eine Anlaufstelle für alle ihre Bedürfnisse haben: ihren Hausarzt bzw. den entsprechenden Facharzt. Gemeinsam mit ihm besprechen sie in regelmäßigen Abständen den Krankheitsverlauf, die Dosierung ihrer Medikamente und präventive Maßnahmen. Sie werden regelmäßig an anstehende Termine erinnert, lernen in Schulungen mehr über ihre Erkrankung und haben jemanden, der sie konstant zu einer gesünderen Lebensweise ermutigt. Denn anders als viele Patienten denken, können sie selbst auch bei einer chronischen Erkrankung Einiges beitragen, um sich fitter zu fühlen und die Symptome zu verringern.

Gibt er Klärungsbedarf, spricht sich der Hausarzt auf kurzem Wege mit Fachärzten, Krankenhäusern, Apotheken und Rehazentren ab. So fließen Informationen viel schneller und das Verhältnis vom Hausarzt zum Patienten wird gestärkt.

Kontakt per Telefon Kontaktformular